Kundeninformation COVID 19 (Stand 11.04.2021)

 

Liebe Kunden,

wir haben uns nochmals Gedanken über die gesundheitliche Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern gemacht und unser Infektionsschutz- und Hygienekonzept überarbeitet. Dabei haben wir versucht, Ihr Entspannungserlebnis und Ihr Wohlbefinden so gering wie möglich einzuschränken. Nur durch die konsequente Einhaltung des Konzeptes ist es möglich, eine Schließung des Salons zu umgehen. Bitte helfen Sie uns, die festgelegten Maßnahmen einzuhalten. Im Folgenden erfahren Sie mehr dazu.

Können Sie in COVID-19 Zeiten sicher zum Friseur?
Ja, das können Sie. Wir haben ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt, das Ihnen und uns die größtmögliche Sicherheit bietet und Ihnen trotzdem Entspannung bietet.

Was ist beim Betreten des Salons zu beachten?
– Bei geschlossener Salontür bitte klingeln. Ein Mitarbeiter wird Ihnen die Tür öffnen.
– Bitte betreten Sie den Salon einzeln, möglichst ohne Begleitung und warten Sie an der Hygienestation auf einen unserer Mitarbeiter.
– Wenn Sie eine Begleitperson mitbringen (bspw. Ihr Kind) oder Sie eine Begleitperson sind, klären sie vorher mit uns ab, ob dies möglich ist.
Im gesamten Salon ist eine eine FFP2-Maske zu tragen, welche Sie bei uns auch käuflich erwerben können.
– Beachten Sie die Husten-&Niesetikette (in die Ellenbeuge).
– Beachten Sie die Einhaltung des Mindestabstands von mindestens 1,5m.
– Folgen Sie den Hygieneanweisungen unserer Mitarbeiter.

Welche Maßnahmen haben wir getroffen?
– Keine Bedienung von Kunden mit Erkältungssymptomen.
– Vermeidung jeglicher körperlicher Berührungen.
– Körpernahe Dienstleistungen, auch im Gesicht, erfolgen unter besonderen Hygienevorkehrungen.
– Wir beraten über den Spiegel und nicht face to face, wie Sie es gewohnt sind.
– Zeitungen stehen Ihnen zurzeit nicht zur Verfügung. Bringen Sie sich gerne etwas zu lesen mit
(WLAN kostenlos verfügbar).
Getränke dürfen wir in Einwirkzeiten anbieten. Wenn unser Mitarbeiter nicht mehr an Ihnen arbeitet, können Sie Ihr Getränk genießen. Bitte achten Sie darauf, Ihre Maske immer wieder aufzusetzen.
– Produkte, die Sie benötigen, holen wir für Sie aus den Regalen.
– Haarschnitte sind nur an von uns gewaschenen Haaren möglich.
– Selber föhnen ist nicht erlaubt.
– Wir sorgen für den nötigen Sicherheitsabstand von mind. 1,5m zwischen den Bedienplätzen. Wo dies nicht möglich ist, haben wir Trennwände aufgestellt.
– Sollten Sie zwischendurch einmal den Platz verlassen müssen, informieren Sie bitte vorher einen unserer Mitarbeiter.
– Regelmäßiges Lüften gehört auch in der kalten Jahreszeit zu unseren Hygienemaßnahmen. Bitte beachten Sie, dass unsere Räumlichkeiten kühler sein können als gewohnt.

Wie sieht es mit Kosmetik und Bartpflege aus?
-Gesichtsnahe Dienstleistungen, bei denen Sie die Maske abnehmen müssen, sind nur unter folgenden Voraussetzungen erlaubt:
– Unser Personal wird regelmäßig getestet und führt diese Dienstleistungen unter verschärften Hygienemaßnahmen durch.

Wie halten wir es mit der Desinfektion?
– Eine Hygienestation am Eingang ist für Sie eingerichtet.
– Benutzen Sie beim Verlassen der Toilette das verwendete Papierhandtuch zum Betätigen der Türklinke und werfen Sie es dann in den Mülleimer vor der Kundentoilette.
– Bedienplätze und Werkzeuge werden vor jedem Kunden frisch gereinigt und desinfiziert.
– Am Platz angekommen, legen wir Ihnen gleich zu Beginn einen frisch gewaschenen Umhang um.

Kann mein Kind einen Friseurtermin bekommen?
– Na klar! Solange Ihr Kind alleine und ruhig auf dem Stuhl sitzen bleibt und sich problemlos die Haare waschen und schneiden lässt.
– Ein Elternteil darf mit Einhaltung der Abstandsregelung anwesend sein.

Was hat sich bei der Bezahlung geändert?
– Bargeldlose Zahlung, ist wünschenswert aber keine Pflicht.
– Trinkgelder sind nur mit Bargeld möglich, wie gehabt stehen unsere Trinkgelddosen bereit.

Wie sieht es aus mit Wartezeiten?
Wir bitten um Verständnis, falls es zu Wartezeiten kommen sollte. Die aktuellen Auflagen, wie Desinfektion, Reinigung bzw. Komplettsterilisation sämtlicher Werkzeuge erschweren und verlängern den bisher gewohnten Ablauf und machen die Bedienung erheblich zeitintensiver und aufwändiger.

Was mache ich wenn ich an meinem Termin nicht kommen kann?
Tagsüber sind wir telefonisch leider nur sehr eingeschränkt erreichbar. Bitte teilen Sie uns Ihren Terminwunsch über unseren Anrufbeantworter, Whatsapp 05528200450 oder per Email mit. Über unsere Homepage können sie Ihren Termin auch Online buchen.
Wenn Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können, diesen aber noch frühzeitig (spätestens am Vortag, auch am Wochenende über Whatsapp oder Email) absagen, würden Sie einem anderen eine große Freude machen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sich dieser erhöhte Aufwand auch auf unsere Preisgestaltung auswirkt.

Wir freuen uns, wieder für Sie da sein zu können, auch wenn man es nicht wirklich sehen wird:
Hinter jeder unserer Masken steckt ein strahlendes Lächeln und freut sich.